SHAMANIC-MEDIATION® -            Praxis für Lebens- und Lösungskompetenz
 




Verantwortung ist der gesunde Stamm
eines Baumes mit Namen
Freiheit.
Sigrun Hopfensberger


Allgemeine Geschäfts- und
Teilnahmebedingungen
 
Änderungen zu Termin, Ort und Workshop-Leitung können sich ggf. aus wichtigem Grund ergeben und werden den Teilnehmern und Klienten rechtzeitig zur Kenntnis gebracht.
 
Mit der Anmeldung wird die Seminargebühr/Coaching/Beratungsgebühr in jedem Fall verrechnet und ist zu Gänze zahlbar – Änderungen bedürfen meiner schriftlichen Bestätigung. Nach Rechnungslegung ist eine Anzahlung von 50 % des vereinbarten Honorars/Workshop-Gebühr, der Restbetrag ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn / Coachingtermin zu begleichen.
Ich empfehle den Abschluß einer Seminarteilnehmer-Stornoversicherung (z.B. online www.europaeische.at)
gegen eine Prämie von 10 % der Gesamtkosten sind Storno-u. Abbruchgebühren ihrer Buchung gedeckt.
Studenten und Personen in finanziellen Notlagen sprechen mich bitte auf spezielle Konditionen an.
Es gilt eine Mindestanzahl von 6 Teilnehmern bei allen Workshops.
 
Inhalt der Seminare von Helene Danner-Lainer ist die Vermittlung verschiedener Techniken schamanischer und ganzheitlicher Energiearbeit. Es handelt sich hier um körperzentrierte schamanische Energiearbeit und Meditations-Techniken und keine Therapie im klinisch-medizinischen Sinne.
Für therapiebedürftige Personen und Personen die Drogen und Psychopharmaka einnehmen sind die Seminare nicht geeignet.
 
Wenn Sie sich für ein Seminar anmelden, wird vorausgesetzt, dass Sie für ihr Handeln und für Ihren körperlichen und emotionalen Gesundheitszustand die Verantwortung übernehmen und dass Sie in der Lage sind, still zu sitzen oder zu liegen und sich auf innere Vorgänge zu konzentrieren und auch dann bewusst zu bleiben, wenn tiefe Schichten von Emotionen an die Oberfläche kommen.
Gelehrt werden Methoden der Meditation und Energiearbeit, erwarten Sie daher bitte  keine therapeutische Betreuung.
Ich behalte mir vor, die Entscheidung über die Teilnahme eines Interessenten am Seminar, gegebenenfalls auch ohne Angabe von Gründen, persönlich oder in Absprache mit dem Team zu treffen.
 
Haftungsausschluss
Die Haftung von Helene Danner-Lainer, der Seminar- und Gruppenleitung und des Assistententeams ist auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt.
Für direkte oder indirekte materielle, gesundheitliche, psychische oder ideelle Schäden irgendwelcher Art, die während der Seminar– oder Sitzungszeit und/oder danach entstehen könnten, sowie für materielle oder gesundheitliche Schäden, die durch den Aufenthalt im Seminar- oder Sitzungsraum aufkommen könnten, übernehme ich keinerlei Haftung. Das gleiche gilt auch für die Fahrt zum Seminarzentrum oder in meine Praxis und die Heimfahrt hiervon. Jede Inanspruchnahme meines Angebotes erfolgt auf Risiko und in Verantwortung des Klienten.

Bei den Kinderworkshops übernehmen die Eltern die Haftung für die Kinder im oben beschriebenen Sinn, insbesondere aber auch für alle Fährnisse (Zeckenbisse, Insektenstiche, Allergien etc., hier übernehmen die Eltern für erforderliche Impfungen, Prävention und Information der Seminarleitung die Haftung ) die sich speziell durch den Aufenthalt in der Natur ergeben könnten.
Weder kritisiere ich, noch lehne ich Schulmedizin oder andere Therapieformen ab. Ich respektiere jede andere Überzeugungsgrundlage, auch wenn sie nicht meine eigene sein sollte.

Gesetzlich bin ich verpflichtet sie darauf hin zu weisen, dass energetische Arbeit niemals einen Arztbesuch, dessen diagnostische Tätigkeit u. medikamentöse Behandlung ersetzen kann und soll.
Mit der Anmeldung oder Teilnahme an einer Sitzung/am Seminar und/oder Bezahlung/Überweisung des Rechnungsbetrages gelten die obenstehenden Teilnahmebedingungen als anerkannt und akzeptiert. Gerichtsstand auch bei Seminaren im Ausland ist Österreich, St. Johann im Pongau.