SHAMANIC-MEDIATION® -            Praxis für Lebens- und Lösungskompetenz



Wenn wir wir selbst sind, werden alle Beziehungen
Liebesbeziehungen;
denn das ist was wir wirklich sind:
LIEBE



 
 
11.07. - 13.07.2014 Open Space

PARTNERSCHAFT UND BEZIEHUNG
Partnerschaft und Beziehung als Tor
für meine persönliche Entwicklung
 in Deutschland Riedering/Heft 


Dieses Wochenende ist eine Einladung an alle die sich dem Thema Partnerschaft und Beziehung widmen wollen, da sie entweder
- in einer schwierigen Partnerschaft leben
- eine Trennung erlebt haben und noch einiges schmerzt
und offen geblieben ist
- sich für eine neue oder zukünftige Partnerschaft gut vorbereiten
möchten, um zukünftig nicht alte Muster zu wiederholen
- ihre bestehende Partnerschaft bewusster erleben und
auch in diesem Bereich ihr volles Potential entwicklen
möchten.

Beziehungen sind oft die Quelle von Schmerz, Problemen und Konflikten.
Dies ist insofern nicht erstaunlich, da die meisten Beziehungen aus einem Wunsch, einem Bedürfnis heraus eingegangen werden:
einem Bedürfnis nach mehr Glück.

Wir suchen Beziehungen und Parnterschaft um uns lebendig zu fühlen, mehr Daseinsfreude zu empfinden, wollen uns zusammen ganz fühlen, wollen gebraucht werden, jemand "Besonderes"sein für den Partner.

Wir suchen  nach Selbstbestätigung und körperlichen Genuss in der Hoffnung daß sich unsere Gefühle von Mangel und Angst auflösen und wir dadurch glücklicher werden. Suchen Erlösung aus einem Zustand der nicht zufriedenstellend oder ungenügend ist, in dem wir spüren, dass etwas fehlt.

Romantische Liebe (das Verliebt sein) ist so intensiv weil sie Befreiung verspricht: von Angst, Bedürftigkeit, Mangel und Unvollkommenheit.
Wenn dann im Laufe der Zeit das Verhalten des Partners diesen Schmerz nicht mehr betäubt, kehrt er verstärkt zurück und wir projezieren diesen Schmerz, der schon vorher da war, nun auf unseren Partner und sehen ihn als  Ursache unseres Leides an.

Wenn wir jedoch unsere Projektionen zu uns zurück nehmen und uns unserem eigenen Schmerz, der durch die Beziehung zum Vorschein kommt, zuwenden und nicht länger verdrängen; das Geschenk, das uns der Partner macht, indem er uns aufzeigt was noch unerlöst ist in uns, annehmen und auspacken, dann wird Beziehung zu einem Tor zu unserer persönlichen Entwicklung.
Sobald der Widerstand, mich diesen unerlösten Teilen in mir zu widmen aufhört, ein Wiederstand der Konflikte, Dramen und neuen Schmerz erschafft, dann öffnet sich ein Raum für Liebe, Freude und Frieden.


"SPIEGLEIN, SPIEGLEIN AN DER WAND"

Wenn wir im Spiegel etwas sehen was uns nicht gefällt, macht es wenig Sinn den Spiegel  verändern zu wollen, anzugreifen und zu verurteilen.
 Es wäre im wahrsten Sinne ver-rückt.
Wenn wir uns dem Spiegel und dem was wir in ihm sehen jedoch freundlich zuwenden, dann ............
Ja, dann zeigt er sich auch uns gegenüber freundlich und lächelt sogar zurück :-)



Bringen wir unsere Spiegel
zum Lächeln !
Damit sie unsere eigene Freude, unsere eigene Liebe und unser eigenes Zu-Frieden-sein in dieser Welt widerspiegeln.


 Preise und Konditionen:

 Workshop  € 445,-- + MWST
+
Unterkunft und Verpflegungca. € 160,--

 
 Anmeldung über Seminaranmeldungsformular, die
Reservierung im Seminarhaus wird ebenfalls von uns durchgeführt.

Die Einteilung der Unterkünfte, auch ob Mehrbett, DZ oder EZ wird Euch direkt vor Ort von mir bekanntgegeben. Sie wird energetisch vorgenommen - ein Zimmer zu teilen, ist für viele neu,
aber sehr wichtig für das Kurssetting - der Fokus des Kurses ist der persönliche Prozess!